© © kb-photodesign/Shotshop.com
Das Sakrament der Taufe

Die Taufe

Die Taufe ist ein großartiges Willkommensfest: Dieses Sakrament knüpft ein ewiges Band, eine immerwährende Verbindung zwischen uns und Gott. Wir feiern, dass ein Mensch in die weltweite Familie der katholischen Kirche und die lebendige Heimat seiner Gemeinde aufgenommen wird – egal ob wenige Monate oder 99 Jahre alt.

Denn er befiehlt seinen Engeln, dich zu behüten auf all deinen Wegen.
(Psalm 91,11-12)

Zu jeder katholischen Tauffeier gehören einige Elemente unbedingt dazu: ein oder zwei Taufpaten, eine Taufkerze, in der Regel auch ein Taufkleid – und natürlich Weihwasser. Darüber hinaus können Sie selbstverständlich auch Ihre eigenen Wünsche in die Gestaltung des Gottesdienstes einfließen lassen.

Welche Lieder sollen gesungen, welche Fürbitten gesprochen werden? Wie können Geschwister in die Zeremonie einbezogen werden? Soll vielleicht eine Tradition weitergeführt werden, etwa durch das Familien-Taufkleid oder einen zweiten Vornamen, der eine besondere familiäre Verbindung betont? Oder möchten Sie der Feier einen individuellen Touch geben – mit einem selbstverfassten Gebet, einer liebevoll gestalteten Taufkerze oder einem eigenen Liedbeitrag? Wir beraten Sie gerne bei der Vorbereitung dieses großen Tages!

Tauffeiern im Pastoralverbund "An den Ruhrseen"

Sich möchten sich oder Ihr Kind taufen lassen? Wir freuen uns auf Ihre Tauffeier!

In der Regel finden diese in allen drei Gemeinden des Pastoralverbundes sonntags um 15.00 Uhr statt:

Bei Fragen zur Vorbereitung und Gestaltung sowie zur Anmeldung der Taufe hilft Ihnen das für Sie zuständige Pfarrbüro (abhängig von Ihrem Wohnort) gerne weiter:

 

St. Philippus und Jakobus, Herdecke: 0 23 30 / 25 81
pv-an-den-ruhrseen@erzbistum-paderborn.de

St. Urban, Herdecke-Ende: 0 23 30 / 70 68 1
pfarrbuero-st-urban@unity-mail.de

St. Peter und Paul, Wetter: 0 23 35 / 42 97
st.peterundpaulwetter@gmx.de

 

Der Wiedereintritt

Sie sind aus der katholischen Kirche ausgetreten und merken, dass Sie zu Ihrem Glauben und Ihrer Gemeinde zurückkehren möchten?

Denn der Herr, euer Gott, ist gnädig und barmherzig. Er wird sein Angesicht nicht von euch abwenden, wenn ihr zu ihm umkehrt.
(2 Chr 30,9)

Wir freuen uns mit Ihnen über diese Entscheidung – Sie sind natürlich herzlich willkommen. Ein Wiedereintritt ist nicht sehr aufwendig, denn wer einmal getauft wurde, wird dieses ewige Sakrament auch nicht durch einen Kirchenaustritt „los“.

Wenden Sie sich auch in diesem Falle gern mit Ihren Fragen an das Team im Pfarrbüro Ihrer Gemeinde.